Fachbereiche bei ErgoSüd

Je nach Erkrankung, Symptomatik und Behandlungsziel führen wir bei ErgoSüd in den folgend genannten Fachbereichen eine spezielle, ergotherapeutisch auf Sie zugeschnittene Diagnostik durch. Danach behandeln wir Sie symptomorientiert mit geeigneten Behandlungskonzepten.


Pädiatrie

In der Pädiatrie unterstützt und fördert die Ergotherapie Kinder vom Kleinkind bis ins Jugendalter, die in ihrer Entwicklung verzögert oder in ihrer Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind.

mehr erfahren

Unter anderem werden Behandlungskonzepte wie Bobath, Sensorische Integration, Verhaltenstherapie nach Lauth & Schlottke (ADHS) für einen bestmöglichen Therapieerfolg angewandt.

Behandlungsrelevante Bereiche sind u. a.:

  • Rechenschwierigkeiten (Dyskalkulie)
  • Lernprobleme (Konzentration, Merkfähigkeit)
  • Schwierigkeiten mit der Fein- und Grobmotorik
  • Unklare Rechts-Linkshändigkeit
  • Entwicklungsverzögerungen (körperlich, geistig, emotional)
  • Körperliche und geistige Behinderungen
  • Autismus

Orthopädie

Der Fachbereich Orthopädie betrifft Gelenk- und Weichteilerkrankungen (Muskel und Sehnen).

mehr erfahren

Häufige Krankheitsbilder sind u. a.:

  • Schulterschmerzen und Schulter-Nacken-Beschwerden
  • Hand- und Schulterverletzungen (auch postoperative Nachsorge)
  • Postoperative Behandlungen
  • (Rhiz-)Arthrose, Arthritis
  • Nervenverletzungen der oberen Extremität

Behandlungsinhalte sind:

  • Förderung von Schmerz- und Bewegungsfreiheit
  • (De-)Sensibilisierungs-Training
  • Krafttraining
  • Gelenkschutzberatung

Rheuma

Zum Fachbereich Rheuma gehören Erkrankungen wie z. B. Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie und Morbus Bechterew.

mehr erfahren

Behandlungsinhalte sind u. a.:

  • Motorisch-funktionelle und manuelle Behandlungsverfahren
  • Verbesserung der Gelenkstabilität und Kräftigung der Muskulatur
  • Beratung und Training von gelenkschonenden Bewegungen
  • Alltagspraktische Gelenkschutz- und Arbeitsplatzberatung
  • Hilfsmittelerprobung
  • Psycho-soziale Begleitung bei der Krankheitsverarbeitung

Neurologie

Zum Fachbereich Neurologie gehören Erkrankungen, die überwiegend das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark) betreffen.

mehr erfahren

Krankheitsbilder sind u. a.:

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Hirntumor
  • Rückenmarksverletzungen
  • Schädel-Hirn-Trauma

Behandlungsinhalte:

  • Bewegungsanbahnung und Bewegungsoptimierung
  • Schmerzreduzierung und Schmerzfreiheit
  • Gedächtnisleistungen trainieren
  • Selbständigkeit bei den Aktivitäten des täglichen Lebens steigern

Geriatrie

Die Geriatrie beinhaltet die Erkrankungen sowie die Veränderungsprozesse bei älter werdenden Menschen.

mehr erfahren

Behandlungsrelevante Bereiche sind u.a.:

  • Stärkung der Selbstwertschätzung und der Alltagsfreuden
  • Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
  • Aufbau der Muskelkraft
  • Aktivierung der Körperwahrnehmung & Bewegungskoordination
  • Verbesserung der Gleichgewichtssicherheit
  • Unterstützung der Gedächtnisfähigkeit (Merk- & Alltagsstrategien)
  • Unterstützung bei verschiedenen Demenzformen (Therapie & Angehörigenberatung)